Nano Aquarium

Nano-Aquarium: Kleiner Tank mit großer Wirkung

Das Nano-Aquarium erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Aus gutem Grund: Es passt in alle Wohnungen und kann von schönen und interessanten Wasserbewohnern bewohnt werden. Mit einem Nano-Aquarium können Sie sich Ihren Traum von einer eigenen kleinen Unterwasserwelt erfüllen. Darüber hinaus macht ein Mini-Aquarium dieser Art zu Hause oder im Büro auf sich aufmerksam.

Was ist ein Nano-Aquarium?

Ein Nano-Aquarium ist ein kleines Aquarium mit einem kleinen Füllvolumen zwischen 10 und 60 Litern. Der Begriff „Nano“ stammt aus dem altgriechischen Begriff „nannos“ und dem lateinischen Begriff „nanus“ und bedeutet „Zwerg“. Das Nano-Aquarium, auch Mini-Aquarium oder Nano Cube genannt, ist damit der Zwerg unter den Aquarien und kann mit faszinierenden Wirbellosen wie Garnelen bestückt werden. Die kleinen Tanks sind als kompletter Satz von Nano-Aquarien in verschiedenen Größen erhältlich. Das kleinste Modell ist der Nano Cube mit einem Volumen von 10 Litern. Es eignet sich als Aquarium für reine Pflanzen oder – bedingt – für die Garnelenzucht. Ein Nano-Aquarium lässt sich schnell einrichten und verwandelt sich mit wenigen Handgriffen und mit der richtigen Dekoration, wie Pflanzen und Kies, in eine schöne und preiswerte Unterwasserwelt.

Welche Tiere finden im Nano-Aquarium ein Zuhause?

Bevor Sie einen Nanotank kaufen, müssen Sie herausfinden, welche Tiere dafür perfekt sind. Aufgrund seiner geringen Größe ist den Aufbau im Nano-Aquarium weniger stabil als in großen Tanks und daher nicht für herkömmliche Fische passend. Selbst ein Mini-Aquarium für Garnelen, Krabben oder Wasserschnecken sollten Sie nur mit einer bestimmten Anzahl von Tieren füllen.

Was sind die Vorteile der Aufbewahrung von Garnelen in einem Nano-Aquarium?

Die Garnelenzucht ist relativ einfach zu bewirtschaften. Im Vergleich dazu produziert der Stoffwechsel von Fischen viel mehr Abfallprodukte, welches die Wasserqualität beeinträchtigen. Sie müssen häufiger Kontrollen und Reinigungen des Wassers bei der Lagerung der Fische durchführen. Für Garnelen ist relativ wenig Aufwand erforderlich. In jedem Fall dürfen Sie nur Wirbellose für Pools mit einem Fassungsvermögen von weniger als 60 Litern verwenden. Im Fressnapf-Onlineshop finden Sie eine große Auswahl diversen an Nano-Aquarien und Nanowürfeln von namhaften Herstellern wie Dennerle und Amtra sowie passendes Zubehör.